Fehlermeldungen und ihre Problemlösung

Author:
Erstellt:
24.02.10
Letzte Bearbeitung:
09.03.10
Bewertung:
 
Bewerte:
Gut - Schlecht

Antwort

Fehlermeldungen und ihre Problemlösung

Drei typische Fehlermeldungen, so einfach ist die Problemlösung

 

 

1. Die Zutrittskontroll-Software gibt den Fehlerhinweis 'Timeout' bzw. 'Fehler 14'

Wenn dieser Hinweis bei einer internen Line gemeldet wird, muss geprüft werden, ob alle seriellen Anschlüsse am PC aufgesteckt sind. Ist die interne Line über Netzwerk angeschlossen, so ist zu überprüfen, ob die angegebene IP-Adresse erreichbar (pingbar) ist. Weiterhin ist zu überprüfen, ob der angeschlossene Master mit Spannung versorgt wird.

Bei einer externen Line muss das in der Zweigstelle installierte Datenübertragungsgerät (Modem, ComBox) resettet werden. Auch hier sollte der betreffende Master auf Funktion überprüft und gegebenenfalls resettet werden.

Erscheint dieser Hinweis bei mehreren Lesern einer Line, so ist das Master-Gerät dieser Line zu resetten. Wenn der Hinweis nur an einem Leser der Line kommt, dann ist dieses Gerät zu resetten.

 

2. Es erfolgt keine Türöffnung beim Bedienen des Lesers

a) Wenn die betroffene Karte an allen Lesern nicht funktioniert, ist sie vermutlich defekt. Dem Mitarbeiter sollte eine neue Karte ausgestellt werden.

b) Wenn beim Bedienen des Lesers keine Öffnung erfolgt, muss geprüft werden, ob die grüne Freigabe-LED kommt. Kommt die grüne LED nicht, muss überprüft werden, ob die betroffene Karte am Leser programmiert ist. Hierfür in der Software den Report Leserdaten ausführen. Wird die Karte nicht aufgeführt, ist der Leser nachzuprogrammieren.

c) Kommt die grüne Freigabe-LED, die Tür öffnet aber nicht, dann müssen die 12V Fein-sicherungen im Steuergerät überprüft werden. Beim Stecken der Karte muss im Inneren der Zutrittskontrollzentrale (ZKZ) ein Relais schalten. Sollte dies in Ordnung sein, so ist vermutlich der Türöffner defekt. Bei Lesern die andere Geräte ansteuern, z.B. Schranken, Rolltore oder Dormasteuerungen, müssen diese überprüft werden.

 

3. Am Kartenleser leuchtet keine LED

Wenn am Kartenleser keine LED leuchtet, muss die 230V Feinsicherung im Inneren der Zutrittskontrollzentrale (ZKZ) überprüft werden. Sollte diese in Ordnung sein, muss der Sicherungsautomat der 230V Zuleitung überprüft werden. Bei intakten Sicherungen muss ein Reset ausgeführt werden.

Sollte dies keine Besserung bringen, sollte der Leser durch Abziehen des Anschlusssteckers kurz stromlos gemacht werden (bei DoubleDoor sicherheitshalber beide). Nach dem Reset muss die betroffene ZKZ nachprogrammiert werden.

 

Falls die beschriebenen Maßnahmen keine Besserung
bringen, verständigen Sie bitte die AHB Hotline

 

 


 

Erklärungen


1. Was ist ein Master und wie erkenne ich ein Master-Gerät?

Master wird das erste Gerät einer internen oder externen Line genannt, alle weiteren Geräte heißen Slave. Ein Master hat immer die physikalische Adresse 0.

Im Gegensatz zu den Slaves hat der Master ein zusätzliches Interface, welches die Verbindung vom  PC aus ermöglicht. Dieses Interface ist durch ein Flachbandkabel mit dem Anschluss V-24 auf der Hauptplatine verbunden.

 

2. So lösen Sie einen Reset an der Zutrittskontrollzentrale (ZKZ) aus.

Beachten Sie bitte, dass es sich bei der ZKZ um empfindliche Elektronik handelt,
die unter Spannung steht; wir müssen Sie deshalb darauf hinweisen, dass alle Eingriffe durch Nicht-Fachpersonal auf eigene Gefahr erfolgen.

  1. Zutrittskontrollzentrale öffnen

  2. Resettaster drücken (Nummer 1 im Bild)

  3. Mehrere Relais müssen schalten („klacken“ auf der Platine hörbar)

  4. Funktion der Zutrittskontrolle überprüfen

zkz_komplett

pdf_buttonDownload des Fotos (.pdf, 248 KB)

 

 

Wenn danach weiterhin keine Funktion, dann nachfolgende Schritte durchführen. Hierbei ist zu beachten, dass der Inhalt des Speichers gelöscht wird und der Leser anschließend auf Prüfstufe 1 läuft!

  1. Resettaster drücken und gedrückt halten (Nr. 1)
  2. Den roten Schiebeschalter betätigen und ca. 5 Sekunden warten (Nr. 2)
  3. Schiebeschalter zurück in Ausgangsstellung
  4. Resettaster loslassen
  5. Funktion der Zutrittskontrolle überprüfen
  6. ZKZ schließen
  7. Zutrittskontrolle nachprogrammieren



pdf_buttonDownload der Beschreibung als PDF Dokument (349 KB)

Kategorie

info_bestellen
callback